6

500.000 Mitarbeiter für Nachhaltigkeit im Forsthaus Damerow

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Im Hotel Forsthaus Damerow auf Usedom leisten auch fleißige Bienen ihren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.

Nachhaltig wirtschaften

Wer zu Beginn des 20. Jahrhunderts etwas auf sich hielt, verbrachte seinen Urlaub auf Usedom. Heute spielt beim Usedom-Urlaub aber nicht nur der Preis sowie Lage, Ausstattung und Ambiente des Hotels eine Rolle. Auch das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Allgemein wird Nachhaltigkeit heute meist synonym zu langfristig oder dauerhaft verwendet. Diese Definition wird dem Nachhaltigkeitsbegriff allerdings kaum gerecht. Seine Wurzeln reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück und stammen ursprünglich aus der Waldwirtschaft. Um nachhaltiges Handeln umzusetzen, sollte demnach nur so viel abgeholzt werden, wie der Wald auf natürliche Weise regenerieren kann. Das Prinzip der Nachhaltigkeit soll also sicherstellen, dass ein natürliches System langfristig erhalten bleibt. Nachhaltige Entwicklung zielt darauf ab, verantwortungsbewusst mit den endlichen Ressourcen umzugehen. Nur so werden heutige und künftige Generationen ein Leben entsprechend ihrer Bedürfnisse führen können. Somit dient Nachhaltigkeit als Leitbild für wirtschaftlich, ökologisch und sozial ausgewogenes Handeln.

Nachhaltige Hotels auf Usedom

Das gilt heute mehr denn je. Denn letztlich sind natürliche Ressourcen und die Aufnahmekapazität der Erde begrenzt. So setzen einige Hotels auch auf Usedom bereits nachhaltige Strategien, Programme und Maßnahmen um, zum Beispiel bei der Nutzung von Ressourcen und Energie, zur Abfallvermeidung oder zur Einsparung von Wasser. Die erfolgreichsten sind sogar mit dem strengen Nachhaltigkeitssiegel „GreenSign“ zertifiziert. Das Forsthaus Damerow im idyllischen Ostseebad Koserow ist ein solches Hotel. Das reetgedeckte Haus mit großem Wellness-Bereich wurde mit dem GreenSign Label Level 3 für „vorbildliche Nachhaltigkeit“ zertifiziert. Das Nachhaltigkeitskonzept wird somit also bereits in nahezu allen Hotelbereichen umgesetzt und gelebt. Dafür ist mehr zu tun, als nur auf Managementebene Strategien zu beschließen und einzelne Maßnahmen zur Umsetzung zu initiieren. Letztlich muss sich jeder einzelne Mitarbeiter zur Nachhaltigkeit verpflichtet fühlen.

Fleißige Bienen für praktizierte Nachhaltigkeit

Bei der Umsetzung von Nachhaltigkeit in die Praxis kann das Forsthaus Damerow seit kurzem auch auf ganz besondere Mitarbeiter vertrauen. Diese müssen zudem nicht erst geschult oder begeistert werden, sondern haben Nachhaltigkeit quasi schon in die Wabe gelegt bekommen. So sind für das Forsthaus Damerow an zwei Standorten auf Usedom fleißige Bienen unterwegs. Die 500.000 emsigen Mitarbeiter werden liebevoll gehegt und gepflegt von Bienenvater und zertifiziertem Natur- und Landschaftsführer Gerold Dobs. Direkt am Hotel Forsthaus Damerow sammeln vier Bienenvölker emsig für Wald- und Blütenhonig. Im nahegelegenen Benz sind dann noch einmal fünf Völker mit Arbeitsauftrag Rapshonig unterwegs. Der erste Honig ist bereits abgefüllt und auf dem Frühstücksbuffet des Forsthauses Damerow zu genießen.

Zeit zum Nach- und Umdenken

Neben ihrer Funktion als Honig-Produzenten, liefern die Forsthaus-Bienen aber auch einen noch wichtigeren ökologischen und gesellschaftlichen Beitrag. Die Bestäubung durch Bienen ist unverzichtbar für das Funktionieren von Ökosystemen und den darin vorkommenden Organismen. Diese wiederum sorgen u.a. für Sauerstoff, sauberes Wasser und regulieren das Klima. Eine nachhaltige Landwirtschaft wäre ohne die Bestäubung durch Bienen nicht möglich. Denn fast alle Obst- und Gemüsearten, Samen, Nüsse und Ölpflanzen werden hauptsächlich von Bienen bestäubt. Somit kommt den Bienen eine existenzielle Rolle bei der Sicherung der biologischen Vielfalt und letztlich auch dem Überleben des Menschen zu.

So kann es sein, dass man nach einem Urlaub im Forsthaus Damerow inklusive Besuch der Bienenvölker das so wichtige Thema Nachhaltigkeit mit anderen Augen sieht. Oder wie der französische Schriftsteller Francis Picabia (1879-1953) einst so schön formulierte: „Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“

500.000 Mitarbeiter für Nachhaltigkeit im Forsthaus Damerow 1

Early Bird - 15% Rabatt auf den Übernachtungspreis für Frühbucher!

Buchen Sie jetzt Ihren Aufenthalt mindestens 30 Tage im Voraus im Hotel & Restaurant Forsthaus Damerow.

So funktioniert es: Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail und nennen Sie den Code OSTSEEURLAUB15. Nach Prüfung Ihrer Wunschdaten melden wir uns bei Ihnen zurück.

JETZT 15% RABATT SICHERN!

*Rabatt nur bei telefonischer Buchung oder Anfragen per Email. Feiertage und Arrangements sind von dem Angebot ausgenommen. Der Nachlass ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Angebot um eine nicht stornierbare und sofort zu zahlende Rate handelt..

Alle Beiträge im Überblick