7

Vineta Single Malt & Co im Forsthaus Damerow

Bei Aktiv-Urlaubern ist die Ostseeinsel Usedom über die Landesgrenzen hinaus längst bekannt. Im Forsthaus Damerow kommen zudem Whisky-Liebhaber auf ihre Kosten.

Whisky, Wandern, Motorrad fahren

Für Wanderer und Motorradfahrer ist Schottland noch immer ein Geheimtipp. Für Freunde des edlen Whiskys ein Muss. Vor zehn Jahren zog es auch uns im Urlaub dorthin. Warum auch nicht? Schließlich fahren wir Motorrad, wandern leidenschaftlich gern und schätzen hin und wieder einen edlen Tropfen. Unsere Whiskybar zuhause kann sich mittlerweile auch sehen lassen. Hin und wieder haben wir im engsten Freundeskreis sogar schon Whisky-Abende ausgerichtet. Vielleicht haben wir mit unseren „Tastings & Nosings“ sogar schon Freunde mit unserer Leidenschaft für Single Malt Whiskys infiziert, wer weiß.

Nun reisen wir natürlich nicht jedes Jahr zum Motorrad fahren, Wandern und Whisky genießen nach Schottland. Das wäre auf Dauer vielleicht auch langweilig, zumindest aber recht kostspielig. Außerdem liegen die Highlands auch nicht gerade um die Ecke.

Urlaub und mehr genießen im Forsthaus Damerow

Sehr viel näher an Berlin und mit den Motorrädern auf dem Landwege zu erreichen, liegt die Ostseeinsel Usedom. Von Berlin aus braucht man kaum drei Stunden. Selbst wenn man wie wir die Landstraßen nutzt, damit der Urlaub gleich schon mit der Anreise beginnt. Im Topcase haben wir dann natürlich auch immer unsere Trekkingschuhe. Denn, dass man auf der Insel Usedom ganz hervorragend wandern kann, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben.

Motorrad fahren und Wandern auf Usedom, okay. Doch beim letzten Punkt muss Usedom passen, meinen Sie? So dachten wir auch, bis wir im letzten Sommer das Forsthaus Damerow kennenlernten. Unsere Begeisterung für Whiskys spielte freilich bei der Buchung keine Rolle. Wir wussten nicht einmal, dass sich das Forsthaus Damerow auf Usedom und unter Whisky-Liebhabern über die Landesgrenzen hinaus längst einen Namen gemacht hat. Für uns war nur die Lage des Hauses und der große Wellnessbereich relevant sowie der Service. Als bekennende Aktiv-Urlauber hat uns dabei auch deren hoteleigenes Programm „grenzenlos aktiv“ angesprochen. Warum sollte man neben Wandern und Rad fahren nicht auch mal Bogen schießen, Minigolf spielen oder paddeln im Kajak auf dem Achterwasser? Zudem hat uns die idyllische Waldlage am Seebad Koserow, nahe der schmalsten Stelle der Insel, begeistert. Auch wenn wir nicht die typischen Strandurlauber sind, würden wir doch sicher mal in der Ostsee planschen. So war es auch. Nach einer langen Wanderung vom Forsthaus Damerow am Achterwasser nach Ückeritz und am Strand zurück – inklusive Bad in der Ostsee – freuten wir uns auf ein leckeres Abendessen. Die regionale Frischeküche des nachhaltig geführten Hotels hat uns begeistert. Die Wildschweinkeule und der „Wilde Burger“ waren echt lecker.

Whisky-Überraschungen im Forsthaus Damerow

Doch die eigentliche Überraschung bot sich uns dann im gemütlichen Wintergarten. Beim Blick in die „Whiskyfibel“ wurden unsere Augen schnell größer. Und unser Verlangen nach einem edlen Whisky auch. Gut 40 verschiedene Sorten, vielleicht auch mehr, haben wir in der Karte ausmachen können, garniert mit Infos für Einsteiger über Whisky bzw. Whiskey. Denn wie jeder Kenner weiß, gibt es diesbezüglich nicht nur unterschiedliche Schreibweisen, sondern sogar Weltanschauungen. Natürlich kannten wir einige der Whiskys aus der Karte bereits. Doch andere waren neu für uns und – mehr noch – klangen durchaus verheißungsvoll. Wir starteten mit dem „Vineta“. Aus der Whiskyfibel erfuhren wir, dass es sich dabei um einen 10 Jahre alten Single Malt handelt, der für das Forsthaus exklusiv in den schottischen Highlands hergestellt wird. Das Nosing und Tasting hat uns dann auch in der Praxis überzeugt: mild und aromatisch, leicht süßlich, fruchtig und lang im Abgang. Perfekt! Er war sogar so überzeugend, dass wir am Ende des Urlaubs eine Flasche im Hotelshop kauften. Und das, obwohl die Single Malt-Konkurrenz aus Schweden und der Schweiz richtig hart war. Ehrlich gesagt, hätten wir diese beiden Whisky-Exoten vielleicht nicht einmal probiert, wenn sie uns nicht empfohlen worden wären. So aber war es ein Glück, oder wohl eher dem Fachwissen von Hendryk Schimansky, F&B Manager im Forsthaus Damerow, zu verdanken, dass wir diese beiden auch noch genießen durften. Natürlich nur kleine, denn schließlich wollten wir am nächsten Urlaubstag wieder „grenzenlos aktiv“ sein.

Jetzt freuen wir uns auf unseren nächsten Urlaub im Forsthaus Damerow. Auf die Anreise mit den Motorrädern, unsere genussvollen Wanderungen, das leckere Essen und den einen oder anderen Whisky. Da gibt es noch einige zu entdecken und zu probieren.

Vineta Single Malt & Co im Forsthaus Damerow 1

Unser Highlight im Juni

Chic:Leger – Das Outdoor Fashion & Food Event

Besuchen Sie das Hotel Forsthaus Damerow vom 14. bis 16. Juni 2024 und genießen Sie die lockere sommerliche Atmosphäre. Neben den Annehmlichkeiten des Hotels erhalten Sie 60€ Freiverzehr für das Event Chic:Leger am Samstag. So lässt sich der Sommer einläuten!
Ab 209 € p.P. 

JETZT KARTE SICHERN

Alle Beiträge im Überblick